Startseite

Der REGIO. Eine kluge Ergänzung zum Euro.

Nachrichten

Neuerungen beim REGIO 2017

Der Regio e.V. stellt am 1.1.2017 seine Abrechnungsmodalitäten auf die Regios eG um und bietet in diesem Zusammenhang schon seit einiger Zeit den bargeldlosen Zahlungsverkehr an. REGIOs können nach wie vor als Papiergeld bzw. Wertgutscheine in Papierform bezogen und in Umlauf gebracht werden. Über die Regiocard, die jedes Mitglied unter www.regios.eu kostenfrei beantragen kann, ist jedoch auch ein problemloser Zahlungsverkehr zwischen den Mitgliedern aller am REGIO beteiligten Landkreise und aller an den REGIO angeschlossenen Unternehmen/Annahmestellen möglich, außerdem mit weiteren Regionalgeldern, u. a. mit dem Chiemgauer, der umsatzstärksten Regionalwährung in Deutschland.

Verändert wird zum 1.1.2017 auch die Website des Regio e.V. insofern, als alle Unternehmen ihre Eintragungen ab Januar auf der Website der Regios eG haben werden. Dort werden mehrere Regionalwährungen zusammengeführt , was einen umfangreichen und besseren Zugriff auf die Annahmestellen ermöglicht. Auf der Website des Regio e.V. wird es weiterhin allgemeine Informationen zu den Initiativen in Bayern und Hessen sowie aktuelle Termine für Veranstaltungen geben.

» Lesen Sie mehr

Interviews mit unseren Partnern

Christian Felber, Hochschullehrer, Buchautor, freier Publizist und Referent, Gründungsmitglied von Attac in Österreich, Initiator der "Demokratischen Bank" und Erfinder der "Gemeinwohl-Ökonomie"

cfelber Was sind die Grundpfeiler der von dir entworfenen Gemeinwohl-Ökonomie?

Die „Gemeinwohl-Ökonomie“ ist eine wirtschaftliche Systemalternative zu kapitalistischer Markt- und zentraler Planwirtschaft. Sie baut auf genau den Werten auf, die unsere zwischenmenschlichen Beziehungen gelingen lassen: Vertrauensbildung, Verantwortung, Mitgefühl, gegenseitige Hilfe und Kooperation. Diese humanen und nachhaltigen Verhaltensweisen werden anhand der Gemeinwohl-Bilanz gemessen und mit einer Fülle von Anreizen und „systemischen Aufschaukelungen“ belohnt: das Marktstreben wird „ethisch umgepolt“ von Gewinnstreben und Konkurrenz auf Gemeinwohlstreben und Kooperation. Schon 275 Unternehmen aus sieben Staaten unterstützen das Modell, darunter viele aus Bayern.

 Wie passt die Gemeinwohl-Ökonomie mit Regionalwährungen zusammen?

» Lesen Sie mehr

Häufige Fragen zum REGIO

Wollen Sie den Euro abschaffen?

Wir wollen den Euro ergänzen und das regionale Wirtschaften in kleineren Kreisläufen stärken. Weltweit gibt es hunderte solcher Initiativen. Die wohl bekannteste Komplementärwährung ist der WIR-Ring in der Schweiz, dem über 60.000 Mitglieder angehören (20% aller kleinen und mittleren Unternehmen).


» Lesen Sie mehr

Wer wir sind

Daniela Wimmer

Ansprechpartnerin für Unternehmen, Öffentlichkeitsarbeit, Kooperationen
und Kontakte für den BäRling in Freising und dem Freisinger Land
Kontakt: Telefon: 08161-4598479, info@regionalgeldfreising.de
Internetseite des BäRling: www.regionalgeldfreising.de

» Lesen Sie mehr

Der REGIO lohnt sich für Vereine

REGIO-Spenden

Die Einnahmen aus Rücktauschgebühr und Wertmarken für den REGIO werden zum größten Teil an gemeinnützige Initiativen weitergegeben. Seit Bestehen des REGIO kamen bereits Dutzende Vereine in den Genuss der Spendenausschüttung aus der REGIO-Kasse. Die Gesamtsumme der Spenden beträgt bis einschließlich 2013 6.245 REGIO.

Die REGIO-Mitglieder in Darmstadt und Umgebung fördern derzeit folgende Vereine und soziale bzw. gemeinnützige Initiativen mithilfe des REGIO: Kinderschutzbund, Wildwasser, Tierschutzverein, Domäne Oberfeld mit den vier Initiativen, Streuobstwiesenzentrum, Arbeitsloseninitiative Kompass, Darmstädter Tafel e.V., Radio Darmstadt und IPPh e.V. (Institut für Praxis der Philosophie).

» Lesen Sie mehr

Prominente Unterstützung

Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Politik unterstützen den REGIO, wie zum Beispiel Hans-Peter Dürr, Friedensnobelpreis, Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland,
Prof. Dr. Eva Lang, Wirtschaftspolitik, Universität der Bundeswehr München oder Konstantin Wecker und die Biermösl Blosn.
» Lesen Sie mehr

Dies und das

Neu: Der REGIO als Werbeträger - Wertmarken dienen als dezente Werbefläche
Mehr Informationen:

REGIO aktiv Weitere Informationen finden Sie im neuen REGIOaktiv, das Sie bei uns bestellen/abholen oder herunterladen können.

 

Drucken

Aktuelle Daten

46 Vereinsmitglieder
11 REGIO-Partner
2.000 REGIO im Umlauf
219 REGIO-Spenden an Vereine

Kurz-Portrait

Büchergilde Buchhandlung am Markt

Inh. Imke Karrock
Marktplatz 10
64283 Darmstadt

» Mehr Informationen

Termine

Der REGIO auf Facebook

jetzt auf Facebook liken

Samstag, 25.3.2017, 18 Uhr: AK Regionalgeld, Darmstadt, Kasinostr. 3

Dreimonatliches REGIO-Treffen. Anschließend um 19.30 Uhr: REGIO-Ausgabe. Im Literaturhaus, Seiteneingang, 3. Stock, IPPh.

Freitag, 12.5.2017, 17.15-20 Uhr: Repaircafe in Darmstadt, Martinsviertel

Reparaturhilfe für Haushaltsgeräte, Elektronik, Kleidung u.ä. - Verköstigung von Foodsharing DA - im Gemeindehaus der Michaelsgemeinde, Liebfrauenstr. 10  - www.repaircafes-darmstadt.de

Sonntag, 25.6.2017: Geldsalon - 6 Jahre REGIO in Darmstadt-Dieburg

Philosophischer Salon zum 6-jährigen Bestehen des REGIO in Darmstadt-Dieburg - mit Paul Tessmann und attac Darmstadt - Literaturhaus, Kasinostr. 3, 64293 Darmstadt.