Startseite

Der REGIO. Eine kluge Ergänzung zum Euro.

Nachrichten

Der BäRling wird von den Uferlos-Festival-Besuchern angenommen

(AD) Wie gelingt ein nachhaltiges, faires und glücklich Leben? Eine Antwort versuchen die Veranstalter des Uferlos-Festivals in Freising vom 08. bis zum 17.05. für alle Besucher zu geben. Die Regio-Währung Der BäRling wurde zur offiziellen Festival-Währung bestimmt. Auch inhaltlich sorgt die Regionalgeldinitiative Freising mit einem Vortrag und der Ehrung von Pionieren für ein bemerkenswertes Angebot:

Den Auftakt für den "Großversuch BäRling" bildet um 18.00 die Ehrung der BäRling-Pioniere und im Anschluss der Vortrag von Vorstand Erhard Schönegge.

Der Bärling - Regionalwährung für Freising und das Freisinger Land

» Lesen Sie mehr

Interviews mit unseren Partnern

Elke Nölting, Angestellte der Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe gGmbH lässt sich ihr Gehalt teilweise in REGIO auszahlen

Elke, wie lang machst Du schon beim REGIO mit und wie viele REGIOs kannst Du monatlich bereits ausgeben?

Ich bin seit zweieinhalb Jahren dabei, lebe allein und gebe ca. 100 REGIOs im Monat aus, hauptsächlich für Lebensmittel. Vor allem kleinere Bioläden und ortsansässige Unternehmen wie die Schlossgärtnerei Weidenkam in Münsing sind meine Favoriten beim Einkauf. Auch meine Tankfüllung bezahle ich gelegentlich mit REGIOs.

Wir wollen nächstes Jahr das REGIO-System mit dem „Chiemgauer-System" zusammenführen. Das bedeutet, dass von Deinen 100,- REGIOs jeweils 3 % an eine soziale Institution Deiner Wahl gehen. Das sind immerhin 36,- REGIOs im Jahr, die Du ohne weiteres Zutun spendest. Wie findest Du diese Lösung?

» Lesen Sie mehr

Häufige Fragen zum REGIO

Was sagt das Finanzamt zu REGIO-Umsätzen?

Der REGIO ist Euro-gedeckt. Unsere Partner verbuchen REGIO-Umsätze genauso wie Euro-Umsätze. Unternehmen, die MWST-pflichtig sind, führen auch für REGIO-Umsätze die MWST ans Finanzamt ab. Es ist keine gesonderte Buchführung notwendig. Für Unternehmer ist der REGIO neben den anderen Qualitäten auch ein Wertgutschein, der in seiner Eigenschaft als Alleinstellungsmerkmal Marketing-Zwecken dient. Eventuell anfallende Kosten für Wertmarken oder für die Gebühr beim Rücktausch in Euro werden auf Wunsch als Werbungskosten quittiert.
» Lesen Sie mehr

Wer wir sind

Prof. Dr. Margrit Kennedy † 28.12.2013


Margrit Kennedy war Architektin, Ökologin, Geldexpertin und Kritikerin der herrschenden Wirtschaftsordnung. Sie setzte sich bis zu Ihrem Tod als Beirätin sehr stark für unseren Verein ein und förderte die Verbreitung der Idee des Regionalgeldes. 


» Lesen Sie mehr

Der REGIO lohnt sich für Vereine

REGIO-Spenden

Zahlreiche gemeinnützige Vereine und Projekte kamen seit Bestehen des REGIO in den Genuss der Spendenausschüttung aus der REGIO- Kasse. Die Gesamtsumme der Spenden beträgt bis einschließlich 2013 6.245 REGIO. Die Einnahmen aus Rücktauschgebühr und Wertmarken für den REGIO werden zum größten Teil an gemeinnützige Initiativen weitergegeben.

» Lesen Sie mehr

Prominente Unterstützung

Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Politik unterstützen den REGIO, wie zum Beispiel Hans-Peter Dürr, Friedensnobelpreis, Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland,
Prof. Dr. Eva Lang, Wirtschaftspolitik, Universität der Bundeswehr München oder Konstantin Wecker und die Biermösl Blosn.
» Lesen Sie mehr

Dies und das

Neu: Der REGIO als Werbeträger - Wertmarken dienen als dezente Werbefläche
Mehr Informationen:

Weitere Informationen finden Sie im neuen REGIOaktiv, das Sie bei uns bestellen/abholen oder herunterladen können.

 

Drucken

Aktuelle Daten

194 Vereinsmitglieder
169 REGIO-Partner
17.500 REGIO im Umlauf
4.920 REGIO-Spenden an Vereine

Kurz-Portrait

Tanuka Birgit Lancelle - Quigong mit Kindern und Erwachsenen

Tanuka Birgit Lancelle
Bergfeldweg 5
0 Kochel am See

» Mehr Informationen

Termine

Tag der Weisheit

23.05.2015

Geschmackssache? Über Ethik und Ästhetik in der Philosophie.

14.30 Prof. Dr. Gernot Böhme
         Prof. Dr. Ludger Hünnekens
14.45 Prof. Dr. Kai Buchhol: Die Arbeit und die Geschichte des IPPh

15:45 Prof. Dr. Gernot Böhme: Das Geschmacksurteil als Grundlage von Moral

17.00 Kaffeepause

17.30 PD Dr. Ute Gahlings: Ästhetik der Würde

18.45 Gemeinsames Abendessen

20.00 Kabbaratz

Ort: Literaturhaus der Stadt Darmstadt, Kasinostr. 3, Vortragssaal

Eintritt: 20€ / 20 REGIO

Der REGIO auf Facebook

jetzt auf Facebook liken

01.04.2015 Unternehmer-Stammtisch Freising

Die Regionalgeldinitiative Freising läd ein zum 2. Unternehmer-Stammtisch im EtCetera um 19.30 Uhr.

06.-8.04.2015 Der Schein des Geldes

Springer und Süß - Der Schein des Geldes

07.04.2015 | 03:50 Uhr | Bayerisches FS Springer und Süß - Der Schein des Geldes (1/3) Beglaubigung durch Opfer

07.04.2015 | 22:00 Uhr | Bayerisches FS Springer und Süß - Der Schein des Geldes (2/3) Zeit ist Geld

08.04.2015 | 02:35 Uhr | Bayerisches FS Springer und Süß - Der Schein des Geldes (2/3) Zeit ist Geld

08.04.2015 | 22:00 Uhr | Bayerisches FS Springer und Süß - Der Schein des Geldes (3/3) Der Glaube an den Zins

09.04.2015 | 01:55 Uhr | Bayerisches FS Springer und Süß - Der Schein des Geldes (3/3) Der Glaube an den Zins

08.04.2015 Arbeitstreffen Regionalgeldinitiative Freising

Die Regionalgeldinitiative Freising trifft sich zu einem Arbeitstreffen am Mittwoch, 08.04.2015 um 19.00 Uhr bei LebensArt in Freising.

11.06.2015 Vortrag "Der Crash ist die Lösung"

Vortrag: Der Crash ist die Lösung

Warum unser Finanzsystem zum Scheitern verurteilt ist.

Matthias Weik und Marc Friedrich 

Donnerstag, 11.06.2015  

Aula Staatliche Berufsschule Traunstein, Wasserburgerstr. 52, 83278 Traunstein

Vorverkauf startet im Mai.